DEB gGmbH Bogen

NATURNAH AM RANDE DES BAYERISCHEN WALDS EINE AUSBILDUNG MACHEN

Die niederbayerische Stadt Bogen liegt direkt an der Donau und gilt als Tor zum Bayerischen Wald. Mit seiner gotischen Wallfahrtskirche erhebt sich weithin sichtbar der majestätische Bogenberg. Ein weit verzweigtes Radwegenetz lädt zu ausgiebigen Touren ein: entweder in der Gegend oder sogar bis nach Budapest. Mit gut 10.000 Einwohnern ist das Städtchen mit seinen vier Ortsteilen überschaubar. Barock- und Rokokokirchen, Blendgiebelhäuser oder das ehemalige Benediktinerkloster vor den Toren der Stadt laden zum Verweilen ein.

Anreise: 
Sie erreichen Bogen entweder über die Autobahn A3 oder per Bahn. Vom Bahnhof aus gelangen Sie in wenigen Augenblicken zum DEB in der Herzog-Ludwig-Straße.

LEBEN UND LERNEN IN BOGEN

Das DEB ist in Bogen seit Anfang 2009 als Bildungsträger tätig. Wir schulen und qualifizieren Jugendliche und Erwachsene für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Auch vermitteln wir unsere Kunden mit und ohne Migrationshintergrund in Arbeit oder Ausbildung.

Jugendliche
Wir bereiten Jugendliche an Hauptschulen während der Schulzeit durch gezieltes Training auf den Übergang Schule – Beruf vor. Für Firmen sind wir in Fragen der Ausbildung ein kompetenter Ansprechpartner.

Erwachsene
Erwachsene Personen unterstützen wir bei der (Re-)Integration in Arbeit oder bei der Verbesserung der sprachlichen Kompetenzen. Wir bereiten sie in passgenauen und zielgerichteten Schulungen auf das Arbeitsleben vor, akquirieren Praktikums- und auch Arbeitsstellen. Wir legen Wert auf die mittel- und langfristige Betreuung unserer Kunden und deren Zufriedenheit.