Plan B-eruf

Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung mit Einstieg in abschlussorientierte Weiterbildung

ZIEL DER MASSNAHME

Ziel der Maßnahme ist es, dass die Teilnehmer im Anschluss an einen betrieblichen Maßnahmeteil in eine versicherungspflichtige Beschäftigung kommen.

LERNMITTEL

Die Teilnehmer erhalten Skripte zu verschiedenen Unterrichtsinhalten. Weiterhin steht einschlägige Fachliteratur als Leihexemplar oder Nachschlagewerke zur Verfügung.

TEILNAHMEBESCHEINIGUNG

Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über die Teilnahme an der Maßnahme.

VERSICHERUNG

Die Teilnehmer sind während der Zuweisungsdauer auf dem Weg von der bzw. zu der Ausbildungsstätte und in der Ausbildungsstätte bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft Hamburg unfallversichert.

Wählen Sie für weitere Informationen einen Standort aus.

DEB GGMBH REGENSBURG

KURSTEILNEHMER
  • Personen im ALG-Bezug mit und ohne Migrationshintergrund
  • geringqualifizierte Personen
KURSINHALTE

Modul 1: Einzelcoaching (36 UE)

  • individuelles Teilnehmerprofil zur Herausarbeitung der Stärken und Schwächen
  • Prüfung der Aktualität und Anerkennung von im Heimatland erworbenen Qualifikationen und Abschlüssen von Teilnehmern
  • Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche und Unterstützung im Bewerbungsprozess
  • intensive Motivationsarbeit

Modul 2: Gruppenunterricht (108 UE)

  • Informationen über den aktuellen Arbeitsmarkt
  • Erstellung von aktuellen Bewerbungsunterlagen sowie Unterstützung im Bewerbungsprozess sowie Bewerbungstraining
  • Akquise von möglichen Arbeitgebern und Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche
  • intensive Motivationsarbeit

Betriebliche Erprobung

  • Feststellung der beruflichen Kompetenzen
  • Kennenlernen des Berufsfeldes
  • persönlicher Kontakt zwischen Teilnehmer/innen und dem DEB-Mitarbeiter (mind. 1x wöchentlich)

Individuelle Begleitung während der betrieblichen Erprobung

  • Unterstützung bei arbeitsplatzbezogenen Inhalten und Fragen zur persönlichen Situation
  • Vorbereitung auf eine anschließende Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung
FÖRDERUNG

Der Lehrgang wird durch die Agentur für Arbeit Regensburg und das Jobcenter Stadt und Landkreis Regensburg gefördert.

KURSDATEN
KURSDAUER
18 Wochen;
max. 12 Wochen Theorie, die verbleibenden Wochen betriebliche Erprobung
UNTERRICHTSBEGINN
auf Anfrage
UNTERRICHTSZEITEN
Vereinbarung nach individueller Absprache;
3 Tage / Woche mit jeweils 4 UE