BBL – Bewerbungscoaching „Blended Learning“

Ziel der Maßnahme ist es, den Teilnehmenden in Form von Präsenzveranstaltungen und digitalen Einheiten an den Arbeitsmarkt heranzuführen und somit seine Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern.

KURSINHALTE

Modul 1: Präsenzveranstaltung (2 Wochen á 6 UE):

  • Einführung in die Grundlagen der Medienkomptenzen
  • Überblick über die Bedeutsamkeit der Digitalisierung
  • Einführung in Zoom und Dropbox
  • EDV-Grundlagen
  • Umgang mit digitalen Gesprächssituationen
  • Suche von Job-Angeboten im Internet

Modul 2: hybrid* (11 Wochen á 6 UE):

  • Individualcoaching und Digitales Bewerbungstraining
  • Ausbau persönlicher Schlüsselkompetenzen
  • Verbesserung der Integration in den Arbeitsmarkt
  • BewerbungscoachingBerufs-Knigge
  • Fiktive Stellenausschreibung und Vorstellungsgespräche
  • Individuelle Beratung zum beruflichen Fortgang

*„hybrid“ bedeutet pro Woche ein Termin in Präsenz und alle weiteren Termine digital

ZIELGRUPPE

Langzeitarbeitslose mit Defiziten medialer Kompetenzen sowie mangelnden EDV-Kenntnissen, die aufgrund dieser Vermittlungshemmnisse nicht in der Lage sind ein Beschäftigungsverhältnis aufzunehmen.

TEILNAHMEBESCHEINIGUNG

Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat über die Teilnahme an der Maßnahme.

FÖRDERUNG

Der Lehrgang wird durch die Agentur für Arbeit Bamberg, das Jobcenter Stadt Bamberg, Jobcenter Landkreis Bamberg und Jobcenter Lichtenfels gefördert.

VERSICHERUNG

Die Teilnehmenden sind während der Zuweisungsdauer auf dem Weg von der bzw. zu der Ausbildungsstätte und in der Ausbildungsstätte bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft Hamburg unfallversichert.

Wählen Sie für weitere Informationen einen Standort aus.