Dozent (m/w/d) für die Kinderpflege

Ab September 2022 wird an unserem Standort in Ingolstadt ein Vorbereitungslehrgang zur Externenprüfung für die Kinderpflege durchgeführt.

Hierfür suchen wir noch

freiberufliche Dozenten (m/w/d)

für folgende Unterrichtsfächer:
- Deutsch und Kommunikation (2,5 UE/Woche)
- Rechtskunde (1 UE/Woche)
- Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung (1,25 UE/Woche)
- Säuglingsbetreuung (0,75 UE/Woche)
- Praxis- und Methodenlehre und Medienerziehung (2,75 UE/Woche)
- Hauswirtschaftliche Erziehung (2 UE/Woche)
- Pädagogik und Psychologie (3,5 UE/Woche)
- Ethik und ethische Erziehung (1,35 UE/Woche)

Die o.g. UE-Werte stellen Durchschnittswerte dar; die Unterrichtszeiten sind von September bis Februar jeweils Mittwoch bis Freitag (8 - 14 Uhr) und im März/April von Montag bis Freitag (8 - 15 Uhr).

Bei Interesse können auch mehrere Unterrichtsfächer übernommen werden.
Als fachliche Voraussetzung wünschen wir uns einen Abschluss als Erzieher (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation oder ein Studium im Bereich (Kindheits-)Pädagogik. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Berufsschullehrkräften sowie Fachexperten (m/w/d) in den o.g. Bereichen mit Bezug zur Kinderpflege/frühkindlichen Bildung.

Die Tätigkeit ist auf freiberuflicher Basis (ggf. auch als "Mini-Job") zu vergeben und vorerst auf diesen Lehrgang bzw. die Einsatzzeiten befristet (12.09.2022 - 30.04.2023).

Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Chris Czieslik, Projektleitung, in der Zentrale in Bamberg bzw. senden Ihre Unterlagen (bevorzugt per E-Mail; pdf-Format, max. 5 MB) an die nebenstehende Adresse.