DEB Vilshofen an der Donau

LEBEN UND LERNEN IN DER KLEINEN DREIFLÜSSESTADT

Wo Vils und Wolfach in die Donau fließen, liegt am Südrand des Bayerischen Waldes die Stadt Vilshofen an der Donau. Die kleine niederbayerische Stadt hat etwa 16.500 Einwohner und ist geprägt durch ihre unmittelbar und dicht an die Donau gebaute historische Altstadt. Die Kultur- und Schulstadt, wie sich Vilshofen an der Donau selbst nennt, hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven wirtschaftlichen Zentrum entwickelt. Neben vielen Sehenswürdigkeiten – wie zum Beispiel der doppeltürmige Klosterbau der Bendektinerabtei Schweiklberg oder die Donaupromenade mit der Marienbrücke – bietet die Stadt ein buntes, kulturelles Angebot an Events, Kunstausstellungen, Vorträgen und Konzerten.

Durch die Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe kommen zahlreiche Urlauber in die Stadt. Viele von ihnen – und natürlich auch die Vilshofener selbst – wandern oder fahren Rad in den Flussauen oder gehen im Bürgerpark spazieren, um sich zu erholen.

LERNEN AN UNSERER BERUFSFACHSCHULE IN VILSHOFEN A. D. DONAU

Unsere Berufsfachschule in Vilshofen a. d. Donau befindet sich in unmittelbarer Nähe der Donau. Sie ist sehr zentrumsnah gelegen. Vom Bahnhof erreicht man die Schule in etwa 20 Minuten Fußweg. Unsere Schule ist nach den neuesten Standards ausgestattet. Großzügige Unterrichtsräume und moderne Technik ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern ein angenehmes und effektives Lernen. Und auch unsere Lehrkräfte gehören zur ersten Wahl: An unserer Berufsfachschule arbeiten vornehmlich Dozenten aus der Praxis, die ihre langjährige praktische Erfahrung mit in den Unterricht bringen. Schließlich kann man am besten von erfahrenen Dozenten auf den eigenen Berufseinstieg vorbereitet werden.

WOHNEN IN VILSHOFEN A. D. DONAU

Bei Bedarf stehen Ihnen Mitarbeiter unserer Schule in Vilshofen a. d. Donau bei der Suche nach einer Unterkunft in betreuten Wohnheimen, Wohnungen und anderen Einrichtungen gerne zur Verfügung.