Orientierung & Aktivierung individuell (Teilzeit)

Ziel der Maßnahme ist die Verbesserung der Eingliederungsaussichten von Arbeitslosen oder von Arbeitslosigkeit bedrohten Menschen durch die Erarbeitung von realistischen Erwartungen.

FÖRDERUNG

Der Lehrgang wird durch das Jobcenter Landkreis Lörrach gefördert.

KURSINHALTE
  • Zusammenarbeit mit dem Jobcenter / rechtliche Grundlagen nach dem SGB II
  • Stärkung der Eigeninitiative und Motivation
  • Aktivitätentagebuch

 

  • Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt der Region mit Schwerpunkt kleinere und mittelständische Betriebe
  • Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel inkl. RVL-Karte
  • Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes zu Schichtzeiten
  • Nutzung des BIZ und der JOBBÖRSE der BA

 

  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Erhebung der persönlichen berufsrelevanten Daten
  • Sichtung der Bewerbungsunterlagen
  • Prüfung der Aktualität/Anerkennung etwaiger Zertifizierungen und Qualifikationen
  • Zusammenfassende Feststellung der Eignung und Neigung
  • Reflexion und Aufarbeitung bisheriger Bewerbungsaktivitäten
  • Erarbeitung beruflicher Alternativen

 

  • Selbstvermarktungsstrategien
  • Inserate richtig lesen und sich passgenau darauf bewerben
  • Einführung in die Funktionalitäten des Bewerbungsmanagements der JOBBÖRSE der BA
  • Aktuelle Bewerbungsstandards
  • Erstellung einer individuellen Bewerbungsmappe
  • Neue Bewerbungsformen
  • Trainieren von Vorstellungsgesprächen und telefonischen Bewerbungen

 

  • Kinder, Kinderbetreuung und Arbeitsaufnahme
  • Infrastruktur
  • Kosten und deren Übernahmemöglichkeiten
  • Pflegebedürftige Angehörige
  • Anlaufstellen, Adressen
  • Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA)
LERNMITTEL

Die Teilnehmer erhalten Skripte zu verschiedenen Unterrichtseinheiten. Weiterhin steht einschlägige Fachliteratur als Leihexemplar oder Nachschlagewerke zur Verfügung.

Die Materialien zur Erstellung und Versendung der Bewerbungsunterlagen werden den Teilnehmern kostenlos zur Verfügung gestellt.

FAHRTKOSTEN

Den Teilnehmern werden die Fahrtkosten für den Weg von und zur Ausbildungsstätte erstattet. Dies geschieht durch das DEB, das die Fahrtkosten dann mit dem Jobcenter abrechnet.

VERSICHERUNG

Die Teilnehmer sind während der Zuweisungsdauer auf dem Weg von der bzw. zu der Ausbildungsstätte und in der Ausbildungsstätte bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft Hamburg unfallversichert.

DEB GGMBH LÖRRACH

INFORMATIONEN
KURSDAUER
2 Wochen
UNTERRICHTSZEITEN
Montag bis Freitag
08:30 Uhr - 11:45 Uhr
ANSPRECHPARTNER
Ralf Sukenik