Eignungsfeststellung Pflege / Betreuung

ZIEL DER MASSNAHME
  • Eignungsabklärung für eine berufliche Tätigkeit oder Qualifizierung in der Pflege / Betreuung
KURSINHALTE

Die Maßnahme besteht aus vier Lernfeldern mit jeweils bestimmten Schwerpunkten sowie 60 Stunden Praktikum.

  • Lernfeld I:
    Bewerbungstraining
  • Lernfeld II:
    Kommunikation in der Pflege
  • Lernfeld III:
    Krankenpflege / Hygiene
  • Lernfeld IV:
    Gesundheits- / Krankheitspflege
  • Praktikum (60 Stunden)
ZIELGRUPPE
  • erwerbsfähige Leistungsberechtigte
LERNMITTEL
  • Die Teilnehmenden erhalten Skripte zu verschiedenen Unterrichtseinheiten. Weiterhin stehen einschlägige Fachliteratur als Leihexemplar oder Nachschlagewerke zur Verfügung.
  • Die Materialien zur Erstellung und Versendung der Bewerbungsunterlagen werden den Teilnehmenden kostenlos zur Verfügung gestellt.
ARBEITSKLEIDUNG
  • Das DEB übernimmt bei Bedarf und ausschließlich nach Genehmigung der Projektleitung die Kosten für erforderliche Arbeitsbekleidung.
TEILNAHMEBESCHEINIGUNG
  • Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, aus dem die Kursinhalte ersichtlich sind.
FÖRDERUNG
  • Der Lehrgang kann durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein gefördert werden.
VERSICHERUNG
  • Die Teilnehmenden sind während der Zuweisungsdauer auf dem Weg von der bzw. zu der Ausbildungsstätte und in der Ausbildungsstätte bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft Hamburg unfallversichert.
HINWEIS

Ab dem 15.03.2022 gilt für alle Mitarbeitenden (dies umfasst auch Auszubildende oder Praktikumskräfte) in Kliniken, Pflegeheimen, Arzt- und Zahnarztpraxen, Rettungs- und Pflegediensten und weiteren unter § 20 a IfSG bzw.- § 119 SBG V aufgezählten Einrichtungen eine COVID-19-Impfpflicht.