BBC - Berufsbezogenes Coaching mit Deutsch

ZIEL DER MASSNAHME

Ziel der Maßnahme ist die Integration in den ersten Arbeitsmarkt durch die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und der Sprache.

ZIELGRUPPE

Teilnehmende eines berufsbezogenen Deutschsprachkurses

KURSINHALTE

Modul I: Bewerbungscoaching (2 UE / Gruppe):

  • Verfassung von Bewerbungen
  • Training Vorstellungsgespräche
  • Berufs-Knigge

Modul II: Sprachlernwerkstatt (2 UE / einzeln):

  • Festigung Grundwortschatz & Grammatik für den Beruf
  • Trainingszeit für Wiederholung und Vertiefung des berufsbezogenen Sprachunterrichts
  • Schreibtraining für den Beruf

Modul III: Einzelcoaching (2 UE / einzeln):

  • Individuelle Beratung zum beruflichen Fortgang in Deutschland
LERNMITTEL

Die Teilnehmenden erhalten Skripte zu verschiedenen Unterrichtsinhalten. Weiterhin stehen einschlägige Fachliteratur als Leihexemplar oder Nachschlagewerke zur Verfügung.

Die Materialien zur Erstellung und Versendung der Bewerbungsunterlagen werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

TEILNAHMEBESCHEINIGUNG

Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat über die Teilnahme an der Maßnahme.

VERSICHERUNG

Die Teilnehmenden sind während der Zuweisungsdauer auf dem Weg zu der bzw. von der Ausbildungsstätte und in der Ausbildungsstätte bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft Hamburg unfallversichert.

Wählen Sie für weitere Informationen einen Standort aus.

DEB GGMBH HOF

FÖRDERUNG

Bei Vorlage eines für die Maßnahme gültigen Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines werden die Kosten vom Jobcenter übernommen.

INFORMATIONEN
KURSDATEN
4 UE wöchentlich
max. 17 Wochen
begleitend zu einem berufsbezogenen Sprachkurs
Die konkrete individuelle Zuweisungszeit wird vom Jobcenter festgelegt, indem der AVGS auch nur für einzelne Module ausgestellt werden kann.
ANSPRECHPERSON
Jens Löwe