Berufliche Schule für Sozialwesen begrüßt neue Klassen

Start in die Ausbildung

 

Cottbus. Das Deutsche Erwachsenen-Bildungswerk (DEB) hat das neue Ausbildungsjahr eingeläutet.
Am 10. August sind in den Ausbildungsgängen Erzieher (m/w/d), Sozialassistent (m/w/d) und Heilerziehungspfleger (m/w/d) neue Klassen gestartet.

In den nächsten drei Jahren der schulischen Ausbildungen erfolgt in theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten eine intensive Berufsvorbereitung. Am Ende der Ausbildung steht ein staatlich anerkannter Abschluss in einem gefragten Sozialberuf.

Die Unterrichtsräume der Beruflichen Schule für Sozialwesen des DEB sind modern ausgestattet und bieten den Schülerinnen und Schülern eine angenehme Lernatmosphäre. Wer Interesse an einer der Ausbildungsrichtungen hat, kann sich direkt an das DEB in der Parzellenstraße 10 wenden.

 

WEITERE INFORMATIONEN UNTER
DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK IN BRANDENBURG
gemeinnützige Schulträger-GmbH
Berufliche Schule für Sozialwesen - staatlich anerkannte Ersatzschule -

Parzellenstraße 10
03046 Cottbus

TEL    +49(0)355|355 41 79-0
FAX    +49(0)355|355 41 79-9

MAIL     cottbus@deb-gruppe.org
WEB     www.deb.de
FB     www.facebook.com/DEBCottbus