Entschuldigung, aber in Ihrem Browser ist JavaScript nicht verfügbar oder deaktiviert. Daher kann es sein, dass sich einige Elemente dieser Seite nicht verwenden lassen!
 

Das Stellenangebot im Überblick

Berufsbezeichnung:Sozialpädagoge/in
Referenznummer:10000-1148930708-S
Arbeitszeiten:Vollzeit, Teilzeit - flexibel
Befristet bis:30.11.2017
Arbeitsort:Ulm

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (schriftlich oder elektronisch) an:

Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk gemeinnützige GmbH
Pödeldorfer Straße 81
96052 Bamberg

E-Mail: anfrage(at)deb.de

Bitte geben Sie bei jeder Bewerbung die Referenznummer mit an, damit wir Ihre Bewerbung schnell bearbeiten können!

 
 

Schnellfinder

 
 

Sozialpädagogische Mitarbeiter/innen - Flüchtlingsmaßnahme

Für unseren Standort in Ulm suchen wir ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

sozialpädagogische Mitarbeiterinnen/
sozialpädagogische Mitarbeiter

für die Betreuung und Begleitung von weiblichen Flüchtlingen/Asylbewerbern im Rahmen einer Integrationsmaßnahme.

Für diese Tätigkeit erwarten wir ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-/Sonderpädagogik bzw. ein Pädagogik-Studium mit den Schwerpunkten/Ergänzungsfächern Sozialpädagogik/Heilpädagogik/Rehabilitationspädagogik/Sonderpädagogik/Jugendhilfe. Auch Erzieher (m/w), Jugend/Heimerzieher (m/w) und Heilerziehungspfleger (m/w) mit einschlägigen Zusatzqualifikationen können sich bewerben.

Darüber hinaus benötigen Sie gute Englischkenntnisse, zusätzliche Sprachkenntnisse in Arabisch oder Französisch sind wünschenswert. Empathie gegenüber Asylbewerbern/Geduldeten (m/w) sowie interkulturelle Kompetenzen setzen wir voraus. Zudem erwarten wir umfassende Kenntnisse im Umgang mit MS Office, dem Internet und der Jobbörse der Agentur für Arbeit sowie im Bewerbungscoaching bzw. der Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Kommunikationsgeschick, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität sind für Sie ebenso selbstverständlich.

Die Tätigkeit kann in Voll- oder Teilzeit (Umfang nach Absprache) ausgeübt werden und ist maßnahmebezogen befristet bis 30.11.2017/14.01.2018.