Entschuldigung, aber in Ihrem Browser ist JavaScript nicht verfügbar oder deaktiviert. Daher kann es sein, dass sich einige Elemente dieser Seite nicht verwenden lassen!
 

Projektdetails

Kursdauer:3 Jahre

Für Informationen wenden Sie sich an:

DEB gGmbH München
Balanstraße 138
81539 München

TEL +49(0)89|5403178-0
E-MAIL muenchen(at)deb-gruppe.org

 

Hier wird dieses Projekt durchgeführt:

 
Infomaterial
 

work & act

Allgemein

Das Projekt wendet sich an TeilnehmerInnen ab 27 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund, die wieder in den Beruf einsteigen möchten sowie an Langzeitarbeitslose hauptsächlich aus den Programmgebieten der Sozialen Stadt Mittlerer Ring Südost Ramersdorf, Giesing und Berg am Laim.

Ziele

  • Berufliche Integration der KursteilnehmerInnen
  • Fachliche Qualifzierung im Bereich der kultursensiblen Pflege und der Hausmeister-Service-Assistenz

Kursinhalte

Basisqualifizierung

  • Training der Personal-, Handlungs- und Sozialkompetenzen
  • Training der interkulturellen Kommunikation
  • EDV-Schulung

 

Fachtheoretische Qualifizierung

  • Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft nach §53c SGB XI
  • Qualifikation zur Hausmeister-Service-Assistenz

 

Fachpraktische Qualifizierung unter fachlicher Anleitung (parallel zur fachtheoretischen Qualifizierung)

  • Praktische Anleitung bei ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen der Altenhilfe im Programmgebiet
  • Betriebspraktikum Hausmeister-Service-Assistenz

 

Theateransatz

Parallel zu den Qualifizierungen entwickeln die beiden Qualifzierungsgruppen unter fachlicher Anleitung ein Theaterstück (inkl. Inhalt, Requisite, Bühnenbild etc.) und führen dies im Programmgebiet auf.

Kursbegleitend findet ein Deutschtraining inkl. Fachsprache statt.

 

Sozialpädagigische Betreuung

Die TeilnehmerInnen werden während der gesamten Maßnahme intensiv sozialpädagogisch betreut und bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt begleitet.

 

Nachbetreuung und Vermittlungscoaching

Nach Abschluss des Kurses werden die TeilnehmerInnnen bei der Bewerbung und Stellensuche unterstützt.

Kursdauer

Die Gesamtlaufzeit des Projektes beträgt 3 Jahre und besteht aus 3 Durchgängen von jeweils einem Jahr

  1. Durchgang: 16.09.2015 - 15.09.2016
  2. Durchgang: 14.09.2016 - 13.09.2017
  3. Durchgang: 13.09.2017 - 12.09.2018

Der Kurs wird in Teilzeit angeboten und eignet sich deshalb auch für Alleinerziehende und Frauen mit Kindern.

Vorgesehene Teilnehmeranzahl

20 TeilnehmerInnen pro Fachqualifizierung

Voraussetzungen

  • Deutschkenntnisse auf Sprachniveau B1
  • Erfolgreiche Teilnahme am Kompetenzprofiling

Ihre Anpsrechpartner

Standortleitung:
Katja Motschmann
E-Mail: muenchen(at)deb-gruppe.org
Tel.: 0 89 / 5 40 31 78 -0

Projektleitung:
Tatyana Ozimkovska
E-Mail: t.ozimkovska(at)deb-gruppe.org
Tel.: 0 89 / 60 06 29 75

Pädagogische Betreuung:
Susanne Bihr
E-Mail: s.bihr(at)deb-gruppe.org
Tel.: 0 89 / 60 08 63 55

Jasmina Nikolic
E-Mail: j.nikolic(at)deb-gruppe.org
Tel.: 0 89 / 60 08 63 55

Förderung

Der Europäische Sozialfonds ist das zentrale arbeitsmarktpolitische Förderinstrument der Europäischen Union. Er leistet einen Beitrag zur Entwicklung der Beschäftigung durch Förderung der Beschäftigungsfähigkeit, des Unternehmergeistes, der Anpassungsfähigkeit sowie der Chancengleichheit und der Investition in die Humanressourcen.

Das Projekt work&act wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier BIWAQ" durch das Bundesminsiterium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Das Programm Soziale Stadt wird vom Referat für Stadtplanung und Bauordnung umgesetzt. BIWAQ ist ein Partnerprogramm der Sozialen Stadt.
Das Referat für Arbeit und Wirtschaft unterstützt BIWAQ durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ).

Presseberichte