Entschuldigung, aber in Ihrem Browser ist JavaScript nicht verfügbar oder deaktiviert. Daher kann es sein, dass sich einige Elemente dieser Seite nicht verwenden lassen!
 

Projektdetails

Kursdauer:8 Monate (40 UE/Woche)
Unterrichtsbeginn:08.02.2016
Unterrichtszeiten:Mo. - Fr.: 8:00 - 14:45 Uhr
Abschluss:BAVBVO-Zertifikate
Teilnehmerzahl:15 Projektplätze

Für Informationen wenden Sie sich an:

Waiblinger Dienste
Benzstraße 12
71332 Waiblingen

TEL +49(0)7151|98616-90
E-MAIL waiblingen(at)sozdi.de

 

Hier wird dieses Projekt durchgeführt:

 
 

Projektinfo "MISTRAL plus"

Migranten-Integration durch Sprachtraining in Arbeiten und Lernen

In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Rems-Murr und dem Europäischen Sozialfonds findet ein Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekt für Langzeitarbeitslose mit Migrationshintergrund und starken Vermittlungshemmnissen statt. Durch stufenweises Heranführen an die Arbeitswelt, arbeitsplatzbezogenes Sprachtraining, Persönlichkeitsentwicklung, Berufsorientierungs- und Berufsbildungsangeboten, planmäßigen Belastungsaufbau und intensive individuelle sozialpädagogische Beratungs- und Eingliederungsunterstützung sollen Vermittlungshindernisse abgebaut und die Vermittlung in den Arbeitsmarkt erleichtert werden.
Zusätzlich werden Alfabetisierungsmodule angeboten.

Die möglichen Lernfelder Lagerwirtschaft und Einzelhandel in Form von zertifizierten Qualifizierungsbausteinen können eingebettet in den Beschäftigungsgebieten der Waiblinger Dienste gelehrt werden.

Ansprechpartner:
Projektleitung: Frau Ayhan Sönmez

Qualifizierung

Realitätsnah und arbeitsbezogen werden u. a. folgende Inhalte vermittelt:

  • Zertifizierte Qualifizierungsbausteine "Transport und Verpackung" mit Möglichkeit zum Gabelstaplerschein
  • Qualifizierungsbaustein "Grundlagen von Beratung und Verkauf"
  • Deutsch und Alfabetisierung am Arbeitsplatz
  • Weitere mögliche Zertifikate: EDV, Hygienebescheinigung, Ersthelfer
  • Soziale Kompetenzen, Motivationstraining und Konfliktbewältigung, lebenspraktische Hilfen
  • Arbeitsplatzerprobung in Werkstätten, an Arbeitsplätzen
  • Bewerbungstraining
  • Stärken-Schwächen-Analyse
  • Kennen lernen von Beratungs- und Therapieangeboten
  • Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz
  • Qualitätssicherung

Beschäftigungsinhalte

der Waiblinger Dienste mit gemeinnützigen und zusätzlichen Tätigkeiten

Gebrauchtwarenhaus
Sammlung, Wiederaufarbeitung und Verkauf von Gebrauchtmöbeln und anderem Hausrat

Elektro
Wiederaufarbeitung und Recycling von Altelektrogeräten (v.a. Weißware), Weitergabe wieder hergestellter Geräte an Bedürftige oder gemeinnützige Einrichtungen, Ersatzteilgewinnung

Logistik, Hausdienste
Wertstofforientierte Entrümpelungen, Möbelsammlung und Wertstofftransporte, Warenhaus- und Ersatzteillager

Fahrrad
Wiederaufarbeitung von Altfahrrädern

Hauswirtschaft
Kantinenbetrieb, Gebäudereinigung, Textil-Wiederaufarbeitung

Ablauf

15 Projektplätze

Beginn: Vorbereitungs- / Auswahlphase 08.02.2016,
Projekt 22.02.2016 bis 21.10.2016 (8 Monate)

Arbeitszeit: 40 UE/Woche, Mo-Fr 08:00 - 14:45 Uhr

Gruppenurlaub: 3 Wochen August

Stundenverteilung: Praktikum 160 Std.
Theorie 480 Std.
Praxis 600 Std.

Teilnehmervergütung

Fortzahlung der Grundsicherung.

Arbeitsschutzkleidung

Arbeitsschutzkleidung und Sicherheitsausrüstung werden von den Waiblinger Diensten gestellt.

Fahrtkosten

Fahrtkosten für tägliche Heimfahrt zu / von der Arbeitsstätte werden nach Jobcenter-Regeln vom Träger ausgezahlt.

Bescheinigungen

  • Zeugnis
  • BAVBVO-Zertifikate

!! Wichtig !!

Bitte bringen Sie am ersten Maßnahmetag Schreibunterlagen und Kontoverbindung mit.