Entschuldigung, aber in Ihrem Browser ist JavaScript nicht verfügbar oder deaktiviert. Daher kann es sein, dass sich einige Elemente dieser Seite nicht verwenden lassen!

KOMPAS - Kompetenzfeststellung, Frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb

KOMPAS - Business skills and language course

Ziel der Maßnahme

Bei der Maßnahme KompAS handelt es sich um eine den Integrationskurs ergänzende Maßnahme. Flankierende Elemente sollen die frühzeitige Aktivierung und Kompetenzfeststellung der Teilnehmer sicherstellen.

Kursinhalte

  • Kompetenzbilanzierung
    • Feststellung der individuellen Entwicklungspotentiale
    • Einzelgespräche
    • Stärken-/Schwächenanalyse
  • Berufsorientierung
    • Informationen zu den in Frage kommenden beruflichen Tätigkeiten und deren Anforderungen
    • Berücksichtigung der Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten des Teilnehmers
    • Erarbeitung von Entwicklungsperspektiven unter Berücksichtigung des regionalen Förderangebotes
  • Bewerbungstraining
    • Trainieren von Vorstellungsgesprächen
    • Entwicklung von Selbstvermarktungsstrategien
    • Kontaktaufnahme zu den Arbeitgebern
    • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
    • Vermittlung der aktuellen Standards für schriftliche Bewerbungsunterlagen
  • Interkulturelle Sensibilisierung
    • Vermittlung wichtiger deutscher Normen und Werte
    • Gleichberechtigung der Geschlechter
    • Kennenlernen von typischen deutschen Begrüßungsformen, Gesten und Redewendungen im Arbeitsalltag
  • Vermittlung berufsfachlicher Kenntnisse
    • gewerblich-technisch
    • dienstleistungsorientiert
  • Teile von Maßnahmen bei einem Arbeitgeber
    • Ggf. Durchführung einer betrieblichen Phase zur individuellen Aktivierung
    • Erwerb von individuellen Kenntnissen und Fertigkeiten

Sozialpädagogische Begleitung

Die Teilnehmer erhalten im Rahmen der KompAS-Maßnahme sozialpädagogische Unterstützung, die z. B. folgende Themen umfassen kann: 

  • Entwicklungsfördernde Beratung un Einzelfallhilfe in verschiedenen Situationen wie z. B.
    • Alltagshilfen
    • Hilfestellung in aufenthaltsrechtlichen Fragen
    • Integrationshilfen
  • Akquise von Praktikums- und Arbeitsplätzen
  • Vorbereitung auf die Anforderungen in der Arbeitswelt
  • Erweiterung der persönlichen Kompetenzen

Unterrichtszeiten

  • 8.00 - 12.00 Uhr: Integrationssprachkurs (BAMF)
  • 2-3 Mal wöchentlich 13.00 - 16.00 Uhr: KompAS-Maßnahme
  • individuelle Coachingtermine nach Vereinbarung