Entschuldigung, aber in Ihrem Browser ist JavaScript nicht verfügbar oder deaktiviert. Daher kann es sein, dass sich einige Elemente dieser Seite nicht verwenden lassen!
 

Projektdetails

Unterrichtsbeginn:Auf Anfrage
Ansprechpartner: Melanie Mehl
m.mehl@deb-gruppe.org
Tel.: 0951|91555-49
Xenia Heinlein
x.heinlein@deb-gruppe.org
Tel.: 0951|91555-82
Kontakt: Montag - Freitag:
10:30 - 11:00 Uhr
Montag - Donnerstag:
12:45 - 13:30 Uhr und
15:00 - 15:30 Uhr

Für Informationen wenden Sie sich an:

DEB gGmbH Bamberg
Pödeldorfer Straße 81
96052 Bamberg

TEL +49(0)951|91555-0
E-MAIL info@deb-gruppe.org

 

Hier wird dieses Projekt durchgeführt:

 
 

Berufsbezogene Deutschsprachförderung (C1)

(gem. § 45a AufenthG)

Kommen Sie zum DEB

Und lernen Sie die Wörter, die Grammatik und die Redewendungen, die Sie brauchen, um kompetent mit Kollegen, Kunden und Vorgesetzten sprechen zu können. Außerdem lernen Sie kompliziertere Texte zu verstehen. Der Deutschunterricht vermittelt aber auch allgemeine Sprachkenntnisse für das Berufsleben.

Zugangsvoraussetzungen

Sie...

  • verfügen über Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B2.
  • streben eine Aufnahme einer ihrer Qualifikation oder ihren beruflichen Neigungen entsprechenden Tätigkeit an.
  • streben ein angemessenes Sprachniveau für die Ausübung von hochqualifizierten, nicht reglementierten Berufen an.
  • haben nicht vor, in Deutschland ein Hochschulstudium aufzunehmen

Kursinhalte

Grundlagen der berufsbezogenen Deutschsprachförderung sind die Richtlinien des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) und die Deutschsprachförderverordnung- DeuFöV des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.
Dementsprechend erreichen Sie im Basismodul C1 innerhalb von 300 Unterrichtsstunden

  • anspruchsvollere längere Texte zu verstehen und implizite Bedeutungen zu erfassen
  • sich spontan und fließend auszudrücken, ohne öfter deutlich nach Worten zu suchen
  • Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben wirksam und flexibel zu gebrauchen
  • Sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten zu äußern und verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen anzuwenden

Kurskosten

Die Unterrichtsstunde kostet 2,07 Euro.

Förderung

Förderung über Agentur für Arbeit und Jobcenter möglich.